Individuell erstellte Backlinks kaufen

Link Team Backlink WikiGoogle Search Console – Link Team Wiki

Google Search Console

Die Google Search Konsole ist ein kostenloses Analysetool, welche die Schnittstelle zwischen Webseitenbetreiber und Google darstellt. Mit der Google Search Console können zahlreiche Einstellungen und Optimierungen an Webseiten vorgenommen sowie Statistiken eingesehen werden.

Die Daten der Google Search Console sind nur für Webseitenbetreiber zugänglich, welche sich als Eigentümer einer Webseite in der Google Search Console  verifiziert haben. Alternativ ist auch die Verifizierung einer Webseite über ein gültiges Google Analytics Konto möglich. 

Funktionen der Google Search Console

Sollten beim Crawling Probleme auftreten, wird der Seitenbetreiber darüber in der Search Console informiert. Neben Sicherheitsproblemen sowie Server-Problemen  meldet Google aber auch über den Punkt Manuelle Maßnahmen unnatürliche Links oder eine Verletzung der Urheberrechte. Eine Übersicht über die einzelnen Funktionen:

  • Dashboard
    Eine Übersicht über die festgestellten Crawling-Fehler, eine Gesamtzahl der Klicks in der Suchanalyse sowie der Status der über die XML-Sitemap übermittelten URLs.

  • Nachrichten
    Nachrichten von Google, welche die Suchpräsenz, den Traffic und weitere Informationen betreffen können.

  • Darstellung in der Suche
    In diesem Menü kann überprüft werden, wie eine Website in der Suche erscheinen wird. Weitere Funktionen innerhalb der „Darstellung der Suche“ sind Strukturierte Daten, Rich Cards, Data Highlighter, HTML-Verbesserungen sowie Accelerated Mobile Pages.

  • Suchanfragen
    Hier wird angezeigt, wie oft die Website in den Suchergebnissen erscheint. Die Ergebnisse können gefiltert und verglichen werden um das Suchverhalten von Nutzern besser darstellen zu können. Im Bericht „Links zu Ihrer Webseite“ wird die Anzahl von externen Verlinkungen bzw. die Anzahl verlinkter Seiten angezeigt. Der Webmaster erhält ebenfalls Informationen darüber, welche Unterseiten wie oft verlinkt werden und welche Ankertexte verwendet wurden. Im Bericht “Interne Links“ wird die Anzahl der internen Verlinkungen wiedergegeben.  Im Menü “Manuelle Maßnahmen“ erhält der Webmaster Mitteilungen über unnatürlichen Linkaufbau sowie Verstöße gegen die Google Richtlinien für Webmaster. Weitere Punkte sind die “Internationale Ausrichtung“ sowie die “Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten“.

  • Google Index
    Im Menü Google Index wird der Indexierungsstatus aller URLs in den Suchergebnissen angezeigt, es werden blockierte Ressourcen aufgelistet sowie besteht unter “URLs entfernen“ die Möglichkeit, URLs werden aus den Suchergebnissen entfernen zu lassen.

  • Crawling
    Dort können Crawlingfehler sowie Statistiken der Googlebot-Aktivitäten in den letzten 90 Tagen eingesehen werden, die Darstellung einer Webseite “Abruf wie durch Google“ geprüft werden. Des Weiteren kann die die robots.txt getestet sowie eine Sitemap eingereicht und deren Indexstatus geprüft werden. Als letzter Punkt wird unter “URL-Parameter“ die Möglichkeit angeboten, bestimmte  URL-Parameter zu konfigurieren.

  • Sicherheitsprobleme
    Sollte Google Sicherheitsprobleme wie zum Beispiel Malware-Warnungen feststellen werden erhält der Webmaster auf dieser Seite dazu Mitteilungen.

  • Web Tools
    Weitere Tools zur Anzeige der Benutzerfreundlichkeit findet der Webmaster in diesem Menü. Es werden hier aber auch irreführende Inhalte angezeigt, sowie Testtools für strukturierte Daten und ein Hilfsprogramm zur Auszeichnung strukturierter Daten angeboten. Ebenfalls können die  strukturierten Dateninhalte einer HTML-E-Mail mit dem E-Mail-Markup-Tester überprüft werden.